Impressum

Tag: Shure

WEKA Fachmedien

Corporate Event mit WEKA Fachmedien in der Ketterer Kunst Location

 

Zur Preisverleihung “Top 111″ beauftragte uns die Firme WEKA Fachmedien bereits zum zweiten Mal als technischen Dienstleister.

Für die Realisierung einer hochqualitativen Videoprojektion kamen HD/UHD SDI Kabel aus dem Hause Klotz zum Einsatz. Übertragen wurde das Signal mit Black Magic Micro Convertern an unseren Panasonic PT-RZ970 Laser-Phosphor Projektor und auf Full-HD Screens von der Location selbst.

Daneben sorgten Astera AX7 für stimmungsvolles Licht.

L-Acoustics LA4X, SB15 und X8 sorgten mit einer Yamaha QL1 und unseren Shure-Funkstrecken UR4D+ für eine professionelle Beschallung.

Zur Mikrofonierung der Moderatoren wurden DPA d:fine FID88F00-2 verwendet.

Der FOH wurde wie immer stilvoll mit unserem Pipes & Drapes-System verkleidet. Selbiges System diente auch als Beleuchtungsstativ für die Arri 650.

 

Zu den Bildern.

BMW Bad Neuenahr

BMW Service Excellence Award 2016 Bad Neuenahr

 

 

Zur Auszeichnung der besten BMW- und MINI-Werkstätten in Deutschland in Bad Neuenahr waren wir im Auftrag von Brandroom vor Ort.

Zur Beschallung setzten wir auf bewährtes: L-Acoustics SB18 mit X12 Topteilen. Monitoring bestand ebenfalls aus X12, ergänzt um die dezenten 5XT.

Gemischt wurde die Band mit einer Yamaha CL-5, an der Stage stand eine RIo1608.

Die Projektion hinter der Bühne wurde als Rückprojektion mit unserem EIKI LC-HDT2000 gestemmt. Die 15.000 AnsiLumen sorgten für ein ordentlich lichtstarkes Bild.

Atmobeleuchtung wurde von uns mit Astera AX7 Akkufloorspots realisiert, begleitet von SGM P5. Angesteuert wurde alles von einer MA Lighting Dot2.

Erwähnenswert ist die unkomplizierte Inbetriebnahme der Astera AX7: durch die Akkulösung mit Android-App lassen sich Last-Minute-Kundenwünsche nahezu sofort realisieren.

 

Zu den Bildern.

Microsoft @KUTCHiiN*

Microsoft @KUTCHiiN*

 

Dies ist nicht unsere erste Veranstaltung für Microsoft im KUTCHiiN* – wir sehen das als Kompliment!

Das Konzept ist auch dieses Mal einfach und elegant:

Beschallt wird mit L-Acoustics SB15 und X8 an einer LA4X Systemendstufe. Signale kommen aus einer Yamaha QL-1 samt RIO Stagebox.

Als Mikrofonierung bedienen wir uns wieder gerne der DPA d:fine Headsets und der altbewährten Beta58A-Kapseln.

Zur Atmobeleuchtung kamen die neuen oAstera AX7 Akku-LED-Floors zum Einsatz.

Das Videosignal aus unseren Dell Latitude Mediennotebooks geht über einen Barco-Switch in einen FullHD-Projektor und zwei Samsung SMART Signage-Displays.

Bei dieser Art Veranstaltung legen wir größten Wert auf die Verarbeitung:

Deswegen kam unser Pipes&Drapes Vorhangsystem zum Einsatz, um den FOH möglichst dezent im Hintergrund zu halten.

 

Zu den Bildern.

Chapman Freeborn

Chapman Freeborn bei Paulaner am Nockherberg

 

 

Bei dem jährlichen Firmentreffen von Chapman Freeborn wurde am Nockherberg von uns für die Technik gesorgt.

Für die Unterhaltung wurde unsere altbekannte Stimmungsband “Take Five” engagiert.

Sie wurden von uns mit X12-Monitoren ausgestattet – der Saal selbst wurde mit L-Acoustics ARCS und SB18 beschallt.

Am FOH wurde mit QL-1 gemischt.

Günstig und trotzdem unterhaltsam wurde die Beleuchtung gestaltet: hier kamen Robe Robin Pointe und Eurolite KLS2500 zum Einsatz.

Obwohl die Lampen wirklich kompakt sind, machen sie doch ordentlich Licht – optimal für unauffällige Anwendungen.

Programmiert wurde wie immer mit der MA-Lighting Dot2.

 

Zu den Bildern.

Campus Loft

Private Feier im Campus Loft

 

Im Campus Loft fand letzte Woche eine private Feier statt, wofür wir die technische Ausstattung liefern durften.

Zum Einsatz kamen unsere Robe Robin Pointe und sechs Robin 100 – im Rahmen des Campus Loft eine elegante und ordentliche Beleuchtungslösung.

 

Das besondere daran:

Das Licht wurde nebenbei vom DJ gesteuert.

Programmiert wurde regulär mit unserem Dot2 Core, jedoch wurden alle Cues und Sequenzen auf dem Dot2 F-Wing abgelegt.

Somit konnte der DJ während seiner Show ganz einfach nebenher Lichtstimmungen ändern und im richtigen Moment Effekte abspielen ohne Angst haben zu müssen, dass die Programmierung im Pult verändert würde.

 

Für den Kunden hat dies eine ordentliche Kostenersparnis bedeutet, die wiederum in andere Teile der Veranstaltung investiert werden konnte:

So kam zur Beschallung ein L-Acoustics-System aus ARCS WiFo und SB18 zum Einsatz, das für ordentlichen Pegel bei minimalen Reflexionen gesorgt hat.

Weiterhin erwähnenswert: Das elegant hinterleuchtete DJ-Pult mit Plexiglas-Verkleidung. (Bald in strapazierfähiger Cordura-Verpackung im Vermietpark!)

 

Zu den Bildern.

 

 

G - BSH

Corporate Event im Campus Loft

 

Letztes Mal im Campus Loft ging es wieder ein wenig eleganter zu.

Der technische Aspekt wurde deswegen entsprechend dezent gestaltet:

 

– schlanker, unauffälliger Vorschaumonitor für den Redner

– L-Acoustics 5xt als Monitoring

– kleine Raumbeschallung vor dunklen Wänden

– Projektion von der Rückseite des Raumes mit langer Projektoroptik

 

Zu den Bildern.

it-agile

IT-Konferenz bei Paulaner am Nockherberg

 

Letzten Monat durften wir am Nockherberg die technische Betreuung der it-agile Lean Kanban Conference Europe 2015 übernehmen.

 

In drei Sälen wurde dabei ein komplettes Konferenz-Setup bespielt.

Die Highlights:

– 5,00 x 3,00 Leinwände in allen Locations

– üppige 46″ Vorschaumonitore auf den Bühnen

– elegantes Monitoring mit L-Acoustics 5xt

– Aufzeichnung aller Vorträge und Keynotes

 

Wiedereinmal wurden die bewährten L-Acoustics Kiva (sowohl geflogen, als auch auf Stativen) und ARCS WiFo-Systeme eingesetzt.

Sehr positiv fielen außerdem die Vorschaumonitore auf: die steglosen Displays ermöglichen große Bilder bei minimalem Footprint.

 

 

Zu den Bildern.

2015

Corporate Event am Nockherberg

 

Bei der jüngsten Veranstaltung am Nockherberg haben wir einige Neuerungen ausprobiert:

Einerseits kam unser neues MA Lighting Dot2 Lichtpult zum Einsatz. Dank der einfachen Programmierung konnte das auch vom Tontechniker eingerichtet und bedient werden.

Andererseits wurden vier unserer Eurolite KLS-2500 zur Dekobeleuchtung in die Traverse montiert.

Im 20-Kanal-Modus sind mit den vier Einzelscheinwerfern schöne Effekte schnell realisiert – in diesem Fall wurden als Akzent zwei Moltonrahmen neben der Leinwand beleuchtet.

 

Zu den Bildern.

Tagung BayWa

Corporate Event im Raum Bayern am Nockherberg

 

 

Bei einer Tagung im Raum Bayern am Nockherberg kam unser Pipes & Drapes Vorhangsystem zum Einsatz.

Neben Raumauskleidungen stehen auch elegante FOH-Verkleidungen zur Verfügung.

 

Zu den Bildern.

*Kutchiin

Private Feier im *Kutchiin

 

Letzte Woche stellten wir für eine private Feier im *Kutchiin die Technik zur Verfügung.

Zur Partybeschallung kam wieder das bewährte ARCS-System von L-Acoustics zum Einsatz.

Um die Beschallung für den Auftritt eines Pianisten zu optimieren, wurden versetzt L-Acoustics 8XT eingesetzt.

Für die Kinder gab es im Nebenraum einen 55-Zoll Flatscreen samt Playstation 4 und Edision Combi-Receiver – beides frisch im Bestand.

 

Zu den Bildern.

Campus Loft & Kutchiin

Corporate Event im *Kutchiin und *Campus Loft

 

Letztens fand wieder ein umfangreicher Corporate Event im *Kutchiin und *Campus Loft statt.

Zur Party-Beschallung im *Campus Loft kamen diesmal wieder L-Acoustics ARCS Wide auf SB18 zum Einsatz – so ließen sich Reflexionen unter der Decke vermeiden.

Ein kleines Schmankerl war auch die LED-Matrix aus Expolite TourSticks, mit der mittels GrandMA2 schöne Effekte gezaubert wurden.

Im *Kutchiin wurde außerdem ein Trommel-Live-Act komplett mit Shure R-Serie Funkstrecken versorgt.

Beschallt wurde die Location dann mit L-Acoustics 5XT und SB15.

 

Zu den Bildern.

Salus 2015

Geburtstagsfeier des Geschäftsführers der Salus GmbH

 

 

Zum neunzigsten Geburtstag des ältesten Geschäftsführers Deutschlands wurde in der Salus-Firmenkantine mit der gesamten Belegschaft gefeiert.

Wir waren zur technischen Begleitung des Orchesters, der Stubnmusik und der zahlreichen Darbietungen vor Ort – ebenso wurde die gesamte Veranstaltung aufgezeichnet.

Da die Kantine die ungünstigsten Voraussetzungen zur Beschallung hatte, kam L-Acoustics Kiva – gestackt auf SB15 - zum Einsatz; So konnte der Pegel auf das Publikum konzentriert und unnötige Reflexionen vermieden werden.

Die Mikrofonie (DPA 4066 an Zither, Hackbrett, Kontrabass und Beta87/58 für diversteste andere Instrumente) wurde via Shure R-Serie übertragen und an der frisch eingetroffenen Yamaha QL-1 (und Rio 1608) gemischt.

 

Zu den Bildern.